Percussion für Neueinsteiger  

   

Wie?

Mit viel Lust und Laune ;-)

und vor allem mit Geduld und Vertrauen in die eigene , sich entwickelnde Musikalität !

Wer denkt, trommeln sei einfach, der irrt gewaltig;-)

Gerade am Anfang kommen viele Faktoren auf einmal zusammen:

  • Koordination der Hände und Füße
  • visuelle & akkustische Zeichen des musikalischen Leiters
  • sowie das Beherrschen der Trommel im Laufen und beim Performen
  • aber auch das Timing und dann noch Solis oder Breaks im Stück ….....

….......beanspruchen den Denkapparat ganz schön;-)

 

Technische Hilfsmittel dabei sind:

Metronom, Aufnahmen, Videos …

aber auch die Resonanz innerhalb der Gruppe können das musikalische Verständnis vertiefen.

 

Wiederholungen und Lernmethoden wie Bodypercussion „DrumCircle“, & Trommelschrift sowie längeres Spielen komplexer Rhythmen (grooven), sind die Grundlagen für ein lustvolles Trommeln.

Dabei verfestigen sich die Rhythmusstrukturen durch die Hände, über den Kopf, bis hin zu den Füssen, im ganzen Körper.

   

Navigation  

   
© Hermann M. Krönke with Template ALLROUNDER from LernVid.com